Einzelfallhilfe

Einzelfallhilfe

WAS IST WAS? FÜR WEN IST WAS?


Die Heilpädagogische Förderung für Kinder, die noch nicht eingeschult sind (Frühförderung) hilft dabei, unsere Jüngsten auf ihren Einstieg in die Schule vorzubereiten. Dabei wird auf die individuelle Situation des Kindes eingegangen und in den Bereichen Sprache, Motorik, Selbstständigkeit etc. gefördert.



Die Außerschulisch schulunterstützende Hilfe dient der lebenspraktischen Anwendung und Vertiefung von Unterrichtsinhalten. Hierbei ist es besonders wichtig, die Interessen und Stärken der Kinder und Jugendlichen zu nutzen, um ihnen die Sicherheit zu geben, auch neue Herausforderungen anzunehmen und zu meistern.



Die Teilhabe am kulturellen, gesellschaftlichen und gemeinschaftlichen Leben stellt die altersgemäße soziale Integration in den Mittelpunkt der Förderung. Sie unterstützt unsere Schützlinge darüber hinaus dabei, sowohl alltagspraktische Fähigkeiten zu erlernen, als auch Kulturtechniken zu üben.


error: Content is protected !!